Warum Sie nach einem unverschuldeten Unfall einen Anwalt hinzuziehen sollten ?

Sie hatten einen unverschuldeten Verkehrsunfall und stellen sich die Frage “was nun” ? Die Antwort ist eigentlich ziemlich einfach. Weil die Versicherung des Gegners Ihnen gegenüber massiv auftritt. Es geht, wie so oft im Leben, schlicht ums liebe Geld. Denn die Versicherung des Schuldigen wird versuchen, so wenig wie möglich zu zahlen. Egal, ob es um den Schaden an Ihrem Auto, ein Schmerzensgeld oder einen sonstigen Ersatz bei einem Unfall geht.

Rechtsanwalt - Autounfall Schadenpartner24

Wieso Sie auf keinen Fall auf die Unterstützung eines Rechtsanwalt verzichten sollten erfahren Sie in diesem Ratgeber

Oftmals gibt es bei unverschuldeten Unfällen auch Streitigkeiten mit dem Unfallverursacher. Dieser streitet den Unfall ab oder äußert sich nicht dazu. Die gegnerische Versicherung erhält keine Schadenmeldung und Sie müssen Ihren Ansprüchen „hinterherlaufen“. Empfehlenswert ist es dann einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen, wenn Sie an einem unverschuldeten Verkehrsunfall beteiligt sind. Ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht kann Ihnen Ihre Ansprüche aufzeigen und diese auch gegenüber der gegnerischen Versicherung durchsetzen.

Wieso benötigt man nach einem Unfall unbedingt einen Anwalt?

Schuldfrage

Sobald Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sind, sollten Sie einen Verkehrsanwalt hinzuziehen. Selbst wenn es sich um einen geringen Schaden handelt und die Schuldfrage eindeutig beantwortet scheint, ergeben sich schnell Schwierigkeiten. Ihr Anspruchsgegner ist eine Versicherung, die sich im Verkehrsrecht auskennt. Diese wird wahrscheinlich versuchen, Ihnen eine Mitschuld an dem Unfall zu geben oder die Verantwortung vollständig auf Sie abzuwälzen.

Höherer Schadensersatz

Die Versicherer versuchen heutzutage Ihre Ansprüche so gering wie möglich zu halten und zu ersetzen. Ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht kann für Sie das Maximum herausholen da Sie als Geschädigter so zu stellen sind wie vor dem Unfall. Nur mit dieser Erfahrung und Expertise ist eine optimale Schadensregulierung möglich, die sämtliche Posten berücksichtigt.

Kostenlose Erstberatung zu Ihren Rechten

Mit uns an Ihrer Seite haben Sie die richtige Wahl getroffen. Unsere Anwälte für Verkehrsrecht prüfen Ihren Fall kostenlos und unverbindlich mit einer telefonischen Erstberatung. Auch für Fragen zu einer Kostenübernahme durch die Rechtsschutzversicherung stehen unsere Mitarbeiter zu Ihrer Verfügung.

Jetzt unverbindlich anrufen!

Rund um die Uhr und kostenlos:
kostenfrei

Freie Wahl des Anwalts

Als Geschädigter haben Sie das Recht auf einen freien Anwalt. Das bedeutet, Sie können jeden Anwalt beauftragen, den Sie möchten. Sollten Sie einen unverschuldeten Unfall erleiden werden die Kosten bei der gegnerischen Versicherung durchgesetzt. Sollte dies nicht der Fall sein wird Ihre Rechtschutzversicherung die Kosten übernehmen sofern diese besteht.

Freier Gutachter

Zur Schadensermittlung ist es notwendig ein Gutachten machen zu lassen. Hierzu raten wir ebenfalls einen freien Gutachter zu beauftragen. Machen Sie von diesen Recht unbedingt gebrauch, da die Versicherer oftmals versuchen einen Sachverständigen aus Ihrem Haus vorzuschlagen. Lehnen Sie dieses Angebot lieber ab. Die Gefahr ist groß, dass der Schaden herabgesetzt wird. Gerne beraten wir Sie zu dem richtigen Vorgehen. Die gegnerische Versicherung wird in den meisten Fällen auch das Gutachten Ihres gewählten Sachverständigen akzeptieren.

Schon gewusst ?

Als Geschädigter eines unverschuldeten Unfalls haben Sie das Recht auf Ihrer Seite. Die Kosten, die Ihnen für rechtsanwaltliche Unterstützung entstehen, müssen ebenfalls von dem Verursacher getragen werden. Auf diesem Weg wird gewährleistet, dass Ihre Ansprüche nach dem Unfall auch erfüllt werden.

Ansprüche nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall

Auch, wenn Sie keinerlei Schuld an dem Zusammenstoß tragen: Melden Sie den Vorfall binnen einer Woche Ihrer Versicherung. Ein unverschuldeter Unfall wird von einigen Versicherern erst nach einigem hin und her als solcher eingestuft. Ist Ihre Versicherung rechtzeitig informiert, kann sie unberechtigte Forderungen abwenden.
Sie können auf uns zählen. Nutzen Sie als Geschädigter Ihre Vorteile effektiv. Wir betreuen Sie während der gesamten Schadenabwicklung Ihres unverschuldeten Verkehrsunfalles. Wir melden das Mandant an die gegnerische Versicherung und entlasten Sie mit lästigen Verhandlungen der gegnerischen Versicherung. Wir sind Ihr Partner um Ihre Schadenersatzansprüche vollumfänglich durchzusetzen und halten Sie über das Verfahren auf dem neusten Stand.
Rechtsanwälte nach Autounfall

Schadenpartner24 ist ein Produkt und eine Marke der carento GmbH – Neunkirchen

Infos zum Autor

Inhalt des Beitrags

Aktuelle Beiträge im Ratgeber:
Ratgeber-Archiv

Schadenmeldung nach Ihrem Autounfall - Wir regeln das für Sie

Ihre Schadenmeldung ist völlig kostenfrei und unverbindlich. Sie haben keine Risiko!

DSGVO Schadenpartner24

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Rückruf gewünscht?

Füllen Sie das folgende Formular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank.

DSGVO Schadenpartner24

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.