Mehr Infos

Wir sind auf Unfallschadenregulierung spezialisiert – Was bedeutet das überhaupt?

Unter Schadenregulierung versteht man grundsätzlich die Unfallabwicklung nach einem Unfall. Sie dient dazu, Schadensersatz vom Gegner zu erhalten. Sie sind als Geschädigter zunächst verpflichtet, den Schaden zu beweisen.

Wertminderung

Seien Sie deshalb bei der Unfallaufnahme besonders gründlich, denn die Erfahrung zeigt, dass Versicherer mit allen Mitteln versuchen, die Leistung auf ein Minimum zu kürzen. Und das, obwohl die Rechtsprechung vorsieht, dass Sie nach dem Unfall finanziell nicht schlechter stehen dürfen als vor dem Unfall.

Der Unfallverursacher hat im Übrigen auch die Kosten Ihres Verkehrsanwalts zu übernehmen. Der Verkehrsanwalt nimmt Ihnen die Mühe und die Arbeit mit der Unfallregulierung ab. Es gibt also keinen Grund, nicht einen Verkehrsanwalt zu beauftragen.

Selbst für den Fall, dass Sie am Unfall eine Teilschuld treffen sollte, hat die Gegenseite die Kosten Ihres Anwalts teilweise zu übernehmen.

Was Sie tun sollten, wenn sich die gegnerische Versicherung bei Ihnen meldet ?

Erfahrungsgemäß melden sich die Versicherer relativ schnell nach einem Unfall. Sie wird versuchen, Sie davon abzuhalten, einen eigenen Sachverständigen oder einen eigenen Verkehrsanwalt einzuschalten, dies auch – aus Sicht des Unfallverursacher – aus gutem Grund: Man weiß, dass Sie keinerlei Erfahrung mit der Abwicklung von Unfallschäden haben und man Sie, wenn Sie sich keine Sachverständigen oder Verkehrsanwalt holen, einfacher mit dem vom Versicherer für richtig empfundenen Verträgen abfinden kann. Denn Sie müssen sich immer vor Augen führen, dass der Versicherer als Unfallverursacher allein ein Interesse daran hat, den Schadensaufwand so gering wie möglich zu halten.

Jetzt unverbindlich anrufen!

Rund um die Uhr und kostenlos:
kostenfrei

Wann Sie sich bei Ihrer eigenen Versicherung melden müssen ?

Nur für den Fall einer Teilschuld müssen Sie Ihre eigene Versicherung vom Unfall informieren. Trifft Sie keinerlei Schuld, sollten Sie dringend davon absehen, Ihrer eigenen Versicherung den Unfall zu melden. Denn ansonsten besteht die Gefahr einer Höherstufung.

Wie Ihnen ein Anwalt für Verkehrsrecht helfen kann:

Als Unfallgeschädigter haben Sie meist mehr Rechte und Ansprüche als Sie ahnen oder Ihnen der gegnerische Versicherer weismachen will. Deshalb sollten Sie einen Verkehrsanwalt einschalten. Der übernimmt die gesamte Schadenregulierung für Sie – von der Abwicklung mit dem gegnerischen Versicherer bis zur Durchsetzung von Schmerzensgeld.

Herbstcheck

Herbstcheck: Sicher durch den Herbst

Herbstcheck:Alle Jahre wieder kleidet der Herbst die Landschaft in ein traumhaft goldenes Blätterkleid. In Harmonie mit leichtem Nebel und den letzten kräftigen Sonnenstrahlen wird die Autofahrt zu einem echten Ereignis. Was folgt, ist meist jedoch ekeliges Schmuddelwetter, das Autofahrer und Fahrzeug auf eine harte Probe stellt. Wenn Sie diesen Herbst-Check vornehmen, werden Sie nicht kalt erwischt.

Read More »
Erste Hilfe Unfall

Erste Hilfe am Unfallort

Ein Autounfall kann ganz plötzlich, quasi aus dem Nichts heraus passieren: Ein geplatzter Reifen, Sekundenschlaf, Aquaplaning – und schon ist es geschehen. Sicher bist du auf der Autobahn schon einmal an einer abgesicherten Unfallstelle vorbeigefahren: überschlagene Fahrzeuge, zerbeulte PKWs – das sieht mitunter echt übel aus.

Read More »
versicherung

Die Versicherung – der Helfer in der Not?

In der Regel entscheiden sich Unfallbeteiligte nur dann dazu, einen Anwalt hinzuzuziehen, wenn nicht geklärt ist, wer an dem Unfall die Schuld trägt. Aber auch, wenn feststeht, dass Sie den Unfall nicht verschuldet haben, sollten Sie sich die Unterstützung eines Anwaltes suchen. Oftmals schrecken viele davor zurück, einen Anwalt zu beauftragen, was aber kein Nachteil für Sie bei einem unverschuldeten Unfall ist. Sie bekommen die Unterstützung, die Ihnen als Geschädigter zusteht – und diese sollten Sie auch nutzen.

Read More »
Carsharing

Carsharing: Was tun bei einem Unfall und wer haftet?

Immer häufiger werden Fahrzeuge von Carsharing Firmen und privaten Vermittlungsportalen angemietet. Aber was tun bei einem Unfall? Wer kommt für den Schaden auf und wie habe ich mich zu verhalten? In der Regel haben alle diese Anbieter auch einen Versicherungsschutz aber mit einer Selbstbeteiligung. Hier ist es sehr wichtig die Schäden zu prüfen und zu dokumentieren.

Read More »
Schadensregulierung

Schadensregulierung leicht gemacht – Rechtsanwalts- und Gutachterservice

In der Regel entscheiden sich Unfallbeteiligte nur dann dazu, einen Anwalt hinzuzuziehen, wenn nicht geklärt ist, wer an dem Unfall die Schuld trägt. Aber auch, wenn feststeht, dass Sie den Unfall nicht verschuldet haben, sollten Sie sich die Unterstützung eines Anwaltes suchen. Oftmals schrecken viele davor zurück, einen Anwalt zu beauftragen, was aber kein Nachteil für Sie bei einem unverschuldeten Unfall ist. Sie bekommen die Unterstützung, die Ihnen als Geschädigter zusteht – und diese sollten Sie auch nutzen.

Read More »
Infos zum Autor

Inhalt des Beitrags

Aktuelle Beiträge im Ratgeber:
Ratgeber-Archiv

Autounfall melden - Wir regeln das für Sie

Ihre Unfallmeldung ist völlig kostenfrei und unverbindlich. Sie haben keine Risiko!

DSGVO Schadenpartner24

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Rückruf gewünscht?

Füllen Sie das folgende Formular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank.

DSGVO Schadenpartner24

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.