Mehr Infos

Kindersitz beschädigt nach einem Verkehrsunfall ? Die 3 wichtigsten Punkte auf einen Blick

Der Anfang der Sommerfeiern ist in Sicht und die Schüler fiebern aufgeregt dem letzten Schultag entgegen. Gerade am Anfang werden junge Schüler oft mit dem Auto zur Schule gefahren. Kinder bis zu einer Körpergröße von 150cm müssen in einem geeigneten Kindersitz sitzen, damit der Sicherheitsgurt richtig anliegt, wie bei einem Erwachsenen.
Kindersitz Auto Unfall Werkstatt

Was Sie zu beachten haben wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sind und der Sitz Ihres Kindes beschädigt wurde erfahren Sie in folgendem Ratgeber.

Darf ich meinen Kindersitz nach dem Unfall weiternutzen ?

Der Kindersitz ist ein Sicherheitsartikel, bei dem schon kleinste Verformungen oder Risse die Schutzfunktion verringern. Es gilt der Grundsatz, dass keine verunfallten und gebrauchten Sitze benutzt werden sollten. Nach einem Unfall ist es deshalb immer ratsam einen neuen zu kaufen.

Habe ich Anspruch auf einen neuen Sitz ?

Der beschädigte Kindersitz ist eine Schadenposition, die die gegnerische Haftpflichtversicherung nach einem unverschuldeten Unfall nach § 249 Abs. 2 Satz 1 BGB erstatten muss.
Selbst wenn keine Beschädigungen zu erkennen sind, sollte der Sitz von einem Sachverständigen oder vom Kindersitz-Hersteller überprüft werden. Nach der Überprüfung kann der Sachverständige oder der Kindersitz-Hersteller dem Geschädigten eine Bestätigung ausstellen.

Den neu angeschafften Sitz erstatten manchen Versicherungen allerdings nicht mit dem Neupreis, sondern nur mit dem Zeitwert. Es wird ein Abzug „neu für alt“ vorgenommen. Zudem wird vom Kauf gebrauchter Kindersitze abgeraten, da Kindersitze Sicherheitsartikel sind.

Was ist bei der Erstattung zu beachten ?

Wichtig ist es, dass der Sitz während des Unfalls im Auto war. Wenn Sie die Polizei zur Unfallstelle gerufen haben, geben Sie dieser eine kurze Info, dass der Kindersitz beschädigt wurde – diese nehmen die Beschädigung mit ins Unfallprotokoll auf.
Im Besten Fall machen Sie Bilder des Kindersitzes, dass dieser im Auto verbaut war und um welches Modell es sich handelt.

So gehen Sie zur Erstattung des Kindersitzes am besten vor:

Hier ist anzuraten, dass Sie sich die Unterstützung durch einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht nehmen. Diese kennen genau Ihre Ansprüche und können diese gezielt bei der gegnerischen Versicherung durchsetzen.
Melden Sie uns schnell und unkompliziert Ihren Verkehrsunfall – wir stehen Ihnen zur Seite.

weitere Fahrtipps können Sie in unseren Ratgebern einsehen unter www.Schadenpartner24.de

Infos für den Sachverständigen

Der Sachverständiger sollte in seinem Gutachten dokumentieren, dass der Kindersitz während des Unfalls im Auto verbaut war. Ebenso sind Fotos hilfreich , auf denen das Modell und die ID-Nummer zu erkennen sind. Der Sachverständiger sollte – wenn er hierüber eine Aussage treffen kann – festhalten, dass der Sitz durch den Unfall beschädigt worden ist.

Die wichtigsten 3 Punkte im Überblick

  • Machen Sie Bilder am Unfallort, auf denen der Sitz Ihres Kindes ersichtlich ist
  • Bitten Sie die Polizei freundlich darum, die Beschädigung in das Unfallprotokoll aufzunehmen ( Keine Pflicht der Polizei)
  • Der Gutachter sollte die Beschädigung im Gutachten notieren

Wann muss der Kindersitz NICHT ausgetauscht werden ?

Bei sogenannten Parkremplern, also Unfällen mit einer Aufprallgeschwindigkeit unter 10 km/h, ist es in der Regel nicht nötig, einen Kindersitz und/ oder eine Basisstation auszutauschen. Wenn Sie sich unsicher sind ob Ihr Kindersitz ersetzt werden muss, stehen Ihnen unsere Experten zur Beratung zur Seite.

Checkliste für den Kauf eines Kindersitzes

  • Wie alt ist mein Kind ?
  • Wie viel wiegt mein Kind ?
  • Hat der Sitz in gültiges Prüfsiegel ?
  • Welches Kindersitzsystem gibt es ?
  • Wo soll der Kindersitz befestigt werden ?
  • Ist der Sitz für mein Auto geeignet ?
Herbstcheck

Herbstcheck: Sicher durch den Herbst

Herbstcheck:Alle Jahre wieder kleidet der Herbst die Landschaft in ein traumhaft goldenes Blätterkleid. In Harmonie mit leichtem Nebel und den letzten kräftigen Sonnenstrahlen wird die Autofahrt zu einem echten Ereignis. Was folgt, ist meist jedoch ekeliges Schmuddelwetter, das Autofahrer und Fahrzeug auf eine harte Probe stellt. Wenn Sie diesen Herbst-Check vornehmen, werden Sie nicht kalt erwischt.

Read More »
Erste Hilfe Unfall

Erste Hilfe am Unfallort

Ein Autounfall kann ganz plötzlich, quasi aus dem Nichts heraus passieren: Ein geplatzter Reifen, Sekundenschlaf, Aquaplaning – und schon ist es geschehen. Sicher bist du auf der Autobahn schon einmal an einer abgesicherten Unfallstelle vorbeigefahren: überschlagene Fahrzeuge, zerbeulte PKWs – das sieht mitunter echt übel aus.

Read More »
versicherung

Die Versicherung – der Helfer in der Not?

In der Regel entscheiden sich Unfallbeteiligte nur dann dazu, einen Anwalt hinzuzuziehen, wenn nicht geklärt ist, wer an dem Unfall die Schuld trägt. Aber auch, wenn feststeht, dass Sie den Unfall nicht verschuldet haben, sollten Sie sich die Unterstützung eines Anwaltes suchen. Oftmals schrecken viele davor zurück, einen Anwalt zu beauftragen, was aber kein Nachteil für Sie bei einem unverschuldeten Unfall ist. Sie bekommen die Unterstützung, die Ihnen als Geschädigter zusteht – und diese sollten Sie auch nutzen.

Read More »
Carsharing

Carsharing: Was tun bei einem Unfall und wer haftet?

Immer häufiger werden Fahrzeuge von Carsharing Firmen und privaten Vermittlungsportalen angemietet. Aber was tun bei einem Unfall? Wer kommt für den Schaden auf und wie habe ich mich zu verhalten? In der Regel haben alle diese Anbieter auch einen Versicherungsschutz aber mit einer Selbstbeteiligung. Hier ist es sehr wichtig die Schäden zu prüfen und zu dokumentieren.

Read More »
Schadensregulierung

Schadensregulierung leicht gemacht – Rechtsanwalts- und Gutachterservice

In der Regel entscheiden sich Unfallbeteiligte nur dann dazu, einen Anwalt hinzuzuziehen, wenn nicht geklärt ist, wer an dem Unfall die Schuld trägt. Aber auch, wenn feststeht, dass Sie den Unfall nicht verschuldet haben, sollten Sie sich die Unterstützung eines Anwaltes suchen. Oftmals schrecken viele davor zurück, einen Anwalt zu beauftragen, was aber kein Nachteil für Sie bei einem unverschuldeten Unfall ist. Sie bekommen die Unterstützung, die Ihnen als Geschädigter zusteht – und diese sollten Sie auch nutzen.

Read More »
Infos zum Autor

Inhalt des Beitrags

Aktuelle Beiträge im Ratgeber:
Ratgeber-Archiv

Autounfall melden - Wir regeln das für Sie

Ihre Unfallmeldung ist völlig kostenfrei und unverbindlich. Sie haben keine Risiko!

DSGVO Schadenpartner24

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Rückruf gewünscht?

Füllen Sie das folgende Formular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Vielen Dank.

DSGVO Schadenpartner24

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.